Helfen ist bei uns Herzenssache
Helfen ist bei uns Herzenssache

Aufgaben und Ablauf der Nachbarschaftshilfe

24.05.2017

Einschränkungen im Alltag können verschiedene Gründe haben. Doch wer unterstützt die Menschen wenn der Alltag nicht mehr zu schaffen ist?

Hier möchten wir den Aufgabenbereich der Nachbarschaftshilfe, unter der Leitung von Frau Rosenfelder etwas erläutern.

weiterlesen »

SharityOnline.de

11.05.2017

Heute besuchten uns die BWL Studenten der Hochschule Furtwangen um ihre Plattform sharityOnline.de vorzustellen. Bei dieser Plattform geht es um Helfer die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Sie können über diese Plattform herausfinden, wo und in welcher Form Hilfe benötigt wird und in den direkten Kontakt mit den Hilfsorganisationen treten.

weiterlesen »

Ein Tag in der Tagespflege

03.05.2017

Unser Tag in der Tagespflege startet für den Fahrdienst um 7 Uhr. Die Fahrer sprechen morgens kurz den Tourenplan ab und machen dann einen Check der Autos. Um 7:15 Uhr starten dann meistens die beiden Touren und unsere Fahrer machen sich auf den Weg um die ersten Gäste von zu Hause abzuholen. Während unsere Fahrer sich kurz besprechen und ihre Fahrzeuge kontrollieren, sind unsere Gäste auch schon meist wach. Sie richten sich entweder selbst oder werden von unserer Sozialstation oder von ihren Angehörigen dabei unterstützt. Da wir sehr ländlich leben, müssen unsere Fahrer auch oft in die hintersten Ecken des Schwarzwalds fahren.

weiterlesen »

Sozionauten – Ein Bootcamp für Ideen, die die Welt verändern

19.04.2017

Das Bootcamp der Sozionauten ist eine Entwicklungschmiede für soziale Innovationen. Aus Ideen werden innovative Projekte für eine soziale Versorgung und eine gesellschaftliche Teilhabe für Menschen die in unserer Gesellschaft benachteiligt, vergessen oder unterdrückt werden zu entwickeln und umzusetzen.

Ziel der Sozionauten ist es dabei, kreative Formate und strategische Vernetzungen von etalierten sozialen Organisationen zu engagierte Einzelpersonen, Gruppen oder Organisationen herzustellen und die innovativen Projekte und sozialen Startups für die Gesellschaft zu fördern.

weiterlesen »

Ein Haus mit Zukunft – Lorenzhöhe mehr als nur Wohnen!

07.04.2017

Auf dem ehemaligen Lorenzhausgelände entstehen bis Anfang 2018 drei barrierefreie Wohnhäuser, auf einem Quartiersplatz. Jeder Bewohner lebt dort eigenständig und versorgt sich weitestgehend selbst. Das Motto dabei lautet: „das Miteinander gestalten – das Füreinander fördern“. In der Gemeinschaft leben und sich wohlfühlen ist das Ziel der Lorenzhöhe.

weiterlesen »

Auszeit – Urlaub mit Pflegekonzept

23.03.2017

Für pflegebedürftige Personen und deren Angehörigen ist es oft sehr schwer aus dem Alltag auszubrechen. Die gewohnte und sichere Umgebung zu verlassen, ist für viele ein zu großes Wagnis, welches sie nicht eingehen möchten, obwohl es notwendig wäre, um neue Kraft zu sammeln.

Gemeinsam mit dem Ferienland Schwarzwald bieten wir Urlaub für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige an. Urlaub mit Pflegekonzept heißt: gemeinsam in den Urlaub fahren, ohne auf die Pflege und Versorgung, wie zu Hause, zu verzichten.

weiterlesen »

Frühdienst im Carl-Wolff Altersheim

16.03.2017

Im Wohnheim ist um 6:30 Uhr Arbeitsbeginn und gleich danach findet eine kurze Übergabe auf rumänisch statt. Die Stationsleitung übersetzt uns die wichtigsten Informationen. Nach der Übergabe werden die Bewohner den Mitarbeitern zur Grundpflege zugeteilt. Da es im Wohnheim nur 26 Bewohner gibt und die meisten noch eigenständig sind, gibt es nur 10 pflegebedürftige Bewohner.

weiterlesen »

Tag 1 des Auslandspraktikums in Rumänien

09.03.2017

Unser erster Tag in Rumänien war sehr aufregend. Wir sind um 11 Uhr von Stuttgart los geflogen und kamen durch die Zeitverschiebung um 14 Uhr in Sibiu an. Mit einem Taxi fuhren wir zum Carl-Wolff Altenheim. Freu Rein, die Geschäftsleitung, hat uns freundlich aufgenommen.

weiterlesen »

nach oben